Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Tödlicher Unfall in Erftstadt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine 20-Jährige Frau aus Hürth  verstarb nach einem Unfall noch an der Unglücksstelle.

    Der 18-jährige Fahrer befuhr gestern, gegen 17:20 Uhr mit seinem Pkw die K 46 in Erftstadt von Kierdorf in Richtung Dirmerzheim. Im Fahrzeug befand sich noch eine Beifahrerin, die ebenfalls aus Hürth stammte. Vor einer S-Kurve bremste der Fahrer sein  Auto stark ab und verlor aus noch unbekanntem Grund die Kontrolle über sein Fahrzeug. Daraufhin brach der Pkw aus, fuhr in das angrenzende Feld und überschlug sich. Hierbei wurde die Beifahrerin aus dem Auto auf die Straße geschleudert. Der sofort gerufene Notarzt konnte bei der Frau nur noch den Tod feststellen. Der Fahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die vor Ort erschienenen Verwandten des Opfers und die Unfallzeugen wurden durch einen Notfallseelsorger betreut. Das Fahrzeug und der Führerschein des 18-Jährigen wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt. Die K 46 war für die Verkehrsunfallaufnahme und die Rettungskräfte von 17:20 Uhr bis 19:45 Uhr gesperrt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 02233/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: