Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Wohnungsverweisungen in Brühl und Wesseling

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Streit unter Eheleuten, der teilweise auch mit gegenseitigen Hieben ausgetragen wurde, führte gestern gegen 22.30 Uhr in Wesseling und in Brühl zur Erteilung von 10-tägigen Betretungsverboten der gemeinsamen Wohnung gegen die jeweiligen Ehemänner. In beiden Fällen hatten sich die Eheleute zuvor heftig gestritten. Gegen den 31-jährigen Mann aus Brühl wurde zusätzlich eine Strafanzeige wegen Körperverletzung erstattet und gleichzeitig eine Blutprobenentnahme angeordnet. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22 Henkel Telefon: 02233/ 52-4200 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: