Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Dealerwohnung in Erftstadt aufgeflogen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Rauschgiftspürhund Piet bewies mal wieder den richtigen Riecher, als er zusammen mit seinem Herrchen von Beamten der Polizeiwache Erftstadt am Donnerstagabend zu einer Wohnungsdurchsuchung hinzugezogen wurde. Piet zeigte in der Wohnung verschiedene Verstecke an, an denen sich insgesamt etwa 600 Gramm Amphetamine, 300 Gramm Haschisch, 26 Extasy -Pillen , diverse LSD-Blättchen und eine geringere Menge Marihuana befand. Der 36-jährige Wohnungsinhaber, der der Polizei aus der Vergangenheit wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz bekannt ist, und seine 25-jährige Lebensgefährtin wurden vorläufig festgenommen. Während die 25-Jährige nach Vernehmung wieder entlassen werden konnte, wurde ihr Lebensgefährte auf Antrag der Staatsanwaltschaft Köln dem Haftrichter vorgeführt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 02233/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: