Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrradfahrer verursachte Unfall und flüchtete Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Bus fuhr in mehrere geparkte Pkw, da er einem Fahrradfahrer ausweichen musste.

    Am Mittwochabend, gegen 22:45 Uhr befuhr ein Linienbus die Frentzenhofstraße aus Richtung Luxemburgerstraße kommend. Zwei Fahrradfahrer befuhren den Gehweg der Frentzenhofstraße entgegengesetzt zum Bus. Einer der beiden Radfahrer fuhr plötzlich zwischen den dort geparkten Autos auf die Fahrbahn vor den Bus. Der Busfahrer verhinderte einen Zusammenstoß mit dem Fahrradfahrer, indem er den Bus nach rechts lenkte und hierbei in zwei Pkw fuhr. Der Radfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. An den Pkw entstand Sachschaden für mehrere tausend Euro. Bei dem flüchtigen Fahrradfahrer handelte es sich um einen dunkel gekleideten Jugendlichen.

    Hinweise zu der beschriebenen Verkehrsunfallflucht erbittet  das Verkehrskommissariat Süd, Tel.: 02233-52-0.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 02233/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: