Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Gasflaschen gestohlen um Tresor aufzuschweißen Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In den frühen Morgenstunden des 05.06.2006 wurde in ein Elektrogeschäft in Brühl eingebrochen.

    Gegen 04:30 Uhr bemerkten Anwohner der Hauptstraße Brandgeruch. Bei einer näheren Nachschau trafen sie auf einen Mann an der Rückseite eines Wohn-/Geschäftshauses. Nachdem sie ihn ansprachen, ergriff dieser die Flucht und die Anwohner sahen Rauch aus den Räumlichkeiten des  Elektrogeschäfts im Erdgeschoss dringen. Nachdem die Rauchentwicklung von der Feuerwehr eingedämmt wurde, stellten die eingesetzten Polizeibeamten eine eingeschlagene Fensterscheibe fest, wodurch unbekannte Täter in die Räumlichkeiten des Elektrohandels eingedrungen waren. Im Büro des Geschäfts waren die Täter offensichtlich gestört worden, als sie einen Standtresor aufschweißen wollten. Durch das Aufschweißen des Tresors wurde eine Farbmarkierungspatrone ausgelöst und hierdurch das in dem Tresor befindliche Geld rot gefärbt. Auf der Flucht verloren die Täter einen Teil ihrer rotgefärbten Beute. Die Polizei geht davon aus, dass das Tatwerkzeug aus einem Einbruch auf der Immendorfer Straße  am Wochenende ebenfalls in Brühl stammt. Hier wurde aus einer Schlosserei eine komplette Schweißgarnitur entwendet.

    Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den beiden Einbrüchen geben können, werden gebeten sich mit dem Kriminalkommissariat 41, 02233-520, in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 02233/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: