Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfallzeugen gesucht - Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - An einem Blumenkübel landete gestern Nachmittag gegen 16.30 Uhr das Auto einer 41-jährigen Frau in Bergheim an der Einmündung Südweststraße / Marienstraße.

    Die Autofahrerin war auf der Südweststraße unterwegs und wollte nach links auf die Marienstraße abbiegen. Dabei musste sie einem auf der Südweststraße fahrenden Pkw ausweichen und prallte auf dem gegenüberliegenden Gehweg gegen Absperrpfosten und gegen einen Blumenkübel. Die Fahrzeugführerin, deren Fahrzeug sie ausweichen musste, hielt an und erkundigte sich nach ihrem Befinden. Die 41-Jährige lehnte die Hilfe ab und setzte ihre Fahrt fort. Ein Zeuge, der sich das Kennzeichen vom Auto der 41-Jährigen gemerkt hatte, informierte daraufhin die Polizei. Beim Eintreffen der  Polizei an der Unfallstelle war niemand mehr vor Ort. Das Verkehrskommissariat der Polizeiinspektion Mitte bittet Zeugen, insbesondere die Autofahrerin, die der 41-Jährigen helfen wollte, sich bei der Polizei zu melden, Tel. 02233-520.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: