Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Vier Verletzte nach Feuer - Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Feuer in einem Haus in Frechen auf der Dürener Straße wurden am Samstagnachmittag vier Personen verletzt.

    Gegen 13.45 Uhr wurden die Rettungskräfte zum Einsatzort gerufen. Aus einem Fenster des Hauses, in dem ein Hotel untergebracht ist,   quoll dichter Rauch. Die Feuerwehren aus Frechen, Habbelrath und Hürth löschten den Brand. Die beiden 43 und 45 Jahre alten Bewohnerinnen, die sich im Schlafzimmer einer im ersten Obergeschoss liegenden Wohnung aufhielten, wurden von der Feuerwehr gerettet. Sie mussten aufgrund der erheblichen Rauchentwicklung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Bei dem Rettungseinsatz verletzten sich zwei Feuerwehrmänner leicht. Sie konnten das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Die Polizei beschlagnahmte den Brandort. Die Brandermittler des Kriminalkommissariat 11 haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: