Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Raub in einem Reisebüro in Elsdorf

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gegen 12.40 Uhr ist heute der 67-jährige Inhaber eines Reisebüros in der Mittelstraße in Elsdorf mit einer Pistole bedroht und ausgeraubt worden. Zwei ca. 25- bis 30- jährige Täter hatten das Geschäft betreten und den Inhaber unter Vorhalt einer Pistole zur Herausgabe der Tageseinnahmen aufgefordert. Während einer der Täter den Mann bedrohte, nahm der zweite Täter Bargeld in Höhe mehrerer tausend Euro an sich. Anschließend verließen beide das Geschäft und flüchteten zu Fuß über die Mittelstraße. Eine Tatortbereichsfahndung der Polizei verlief bisher ergebnislos. Beide Täter sind zwischen 25 und 30 Jahre alt und ca. 170 bis 178 cm groß. Ein Täter war mit einem grau kariertem Jackett bekleidet. Beide Männer waren unmaskiert. Hinweise zu dieser Raubstraftat erbittet das Kriminalkommissariat 21 unter Ruf: 0 22 33 - 52 - 0.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: