Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Nach Unfall Schlägerei Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montagnachmittag kam es zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer, wonach der Pkw-Führer den Radfahrer schlug. Gegen 14:15 Uhr befuhr ein 35-jähriger Pkw und 20-jähriger Fahrradfahrer die Sehnrather . Als der Pkw das Fahrrad überholte, trat der Radfahrer gegen den Kotflügel des Autos. Kurz darauf hielten beide an und es kam zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Beteiligten, wobei der Autofahrer dem Radfahrer ins Gesicht schlug und ihm die Nase brach. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde durch die Polizei der Führerschein des Autofahrers beschlagnahmt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 02233/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: