Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Feuerwehrfahrzeug verunfallte - Zeugen gesucht Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am gestrigen Tag, gegen 18:57 Uhr kam es zu einem Unfall mit einem Löschfahrzeug der Feuerwehr, das Sonder- und Wegerechte in Anspruch nahm und zu einem Einsatz auf der Autobahn unterwegs war. Das Feuerwehrfahrzeug befuhr die Lindenstraße in Richtung Buschbell. Die vor ihm befindlichen Pkw fuhren alle an den rechten Fahrbahnrand, so dass das Löschfahrzeug vorbei fahren konnte. Ein entgegenkommendes Fahrzeug fuhr jedoch mit unverminderter Geschwindigkeit weiter, so dass der Löschwagen nach rechts ausweichen musste, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Hierbei kam es jedoch zu einer Kollision mit einem am rechten Fahrbahnrand haltenden Pkw, wobei an beiden Fahrzeugen Sachschaden entstand. Der entgegenkommende Fahrzeugführer setzte seine Fahrt fort, ohne seine Personalien zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen und beging Unfallflucht. Hierbei soll es sich um einen grünen Pkw-Kombi gehandelt haben. Zeugen, die den Unfall beobachteten oder sachdienliche Hinweise zu dem Flüchtigen geben könne, werden gebeten sich mit dem Verkehrskommissariat Mitte, 02233-52-0, in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 02233/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: