Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Pferde ausgebüchst - Bergheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - 15 Pferde, die heute am frühen Morgen von einem Gestüt in Bergheim-Quadrath ausgebüchst waren, sorgten für Aufregung in Frechen-Königsdorf. Gegen 06.30 Uhr ging der Notruf bei der Polizei ein. Die Pferde machten sich von Bergheim-Quadrath aus über die Bundesstraße 55 auf bis nach Frechen-Königsdorf. Sechs Funkstreifenwagenbesatzungen der Polizei bemühten sich, die Tiere wieder einzufangen. Elf Pferde konnten in Königsdorf, vier weitere in der näheren Umgebung eingefangen und dem Besitzer des Gestüts übergeben werden. Die Polizei sperrte Teile der Bundesstraße 55 in Frechen-Königsdorf für gut 40 Minuten. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24 Leinen Telefon: 02233/ 52-4220 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: