Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Ladendieb in Untersuchungshaft Elsdorf

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Seit dem 7.4.2006 befindet sich ein 35-jähriger Mann in Untersuchungshaft, der in der Vergangenheit mit gewerbsmäßigen Ladendiebstählen seine Heroinsucht finanzierte. Der   Wohnsitzlose ist nach eigenen Angaben seit 15 Jahren betäubungsmittelabhängig.

    Am Bahnhofsvorplatz in Bergheim war der Tatverdächtige am Donnerstagmittag (6.4.) bei einem Ladendiebstahl beobachtet worden, als er in einem Spielwarengeschäft zwei Kartons mit Ware stahl. Wenig später konnte er von Polizeibeamten in Tatortnähe festgenommen werden, die Beute fehlte. In seiner verantwortlichen Vernehmung bestritt er den Tatvorwurf. Gegen den 35-Jährigen sind derzeit mehrere Ermittlungsverfahren wegen Ladendiebstahls anhängig. Er ist u.a. dringend tatverdächtig, am 18.1. in einem Supermarkt Kaffee, am 6.2. in drei Geschäften DVD´s, Pullover, T-Shirts und am 20.3. in einem Geschäft ein Mountainbike gestohlen zu haben. Alle vorgenannten Taten wurden in Bergheim-Quadrath-Ichendorf begangen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: