Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Lkw-Gespann gestohlen Erftstadt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Erftstadt-Liblar stahlen Unbekannte in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch (21./22.3.) einen auf der Klosengartenstraße geparkten Lkw-Zug samt Ladung. Der Gesamtwert der Beute wird mit ca. 170 000 Euro beziffert.

    Am Dienstagabend hatte der Fahrer (49) das Gespann um 19 Uhr auf einem Seitenstreifen der Klosengartenstraße abgestellt, um seine Fahrt am nächsten Tag fortzusetzen. Um 7.00 Uhr des Folgetages stellte er den Diebstahl des mit Metallteilen (Ersatzteile und Zubehör für Bohranlagen) beladenen Fahrzeugs fest.

    Die gestohlene Zugmaschine des Herstellers Mercedes ist orangefarben lackiert, es waren die amtlichen Kennzeichen KM-PR 17 montiert. Der weiß lackierte Anhänger des Herstellers Müller verfügte über das amtliche Kennzeichen KM-KV 87.

    Sachdienliche Hinweise zu dieser Straftat und / oder Hinweise auf Standort des Gespanns, erbittet das Kriminalkommissariat Kerpen, Tel. 02233 / 52-0.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: