Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Rollstuhl entwendet Erftstadt-Kierdorf

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Einen elektrisch angetriebenen Rollstuhl entwendeten bisher Unbekannte am Sonntagnachmittag (19.3.) in Erftstadt-Kierdorf. Am Mittag des Folgetages fanden Passanten das Fahrzeug ca. 500 Meter vom Tatort entfernt in einer Grünanlage.

    Am Sonntag hatte ein 73-jähriger Mann den Rollstuhl um 17.10 Uhr mit einem Spiralschloß gesichert vor einer Gaststätte auf der Wiesenstraße abgestellt und die Lokalität aufgesucht. In der Zeit bis 18.20 Uhr entwendeten unbekannte Täter das Fahrzeug.

    Zeugen, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Krimialkommissariat Kerpen, Tel. 02233 / 52-0, in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: