Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall mit Dienstkfz - Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine zivile Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Hürth hielt gestern Abend /(22.01.) gegen 22.20 Uhr auf dem Parkplatz Kiebitzweg in Hürth einen PKW zur Verkehrskontrolle an. Da es dem PKW - Fahrer nicht mehr rechtzeitig gelang, sein Fahrzeug anzuhalten, fuhr er gegen die Stossstange des zivilen Polizeifahrzeuges. Verletzt wurde niemand, der Schaden beläuft sich auf ca. 500,00 Euro. Beim Alcotest erzielte der 24-jährige PKW-Fahrer einen Blutalkoholwert in Höhe von 0,64 o/oo. Deshalb und weil er angab, tagsüber in Holland Marihuana geraucht zu haben, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22 Henkel Telefon: 02233/ 52-4200 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: