Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Bagger gestohlen Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Einen Mini-Bagger im Wert von ca. 5 000 Euro stahlen bisher unbekannte Täter vom Betriebsgelände eines Unternehmers in Frechen. Das Fahrzeug wurde mit einem Spezialanhänger abtransportiert, auf dem es zum Tatzeitpunkt gestanden hatte.

    Nach Angaben des Geschädigten (70) erfolgte die Tat im Zeitraum vom 6. bis 12.1.2006. Offensichtlich nutzten die Täter den Umstand, dass das an der Gottlieb-Daimler-Straße gelegene Gelände zwar umzäunt ist, das Einfahrttor jedoch nicht regelmäßig verschlossen wird.

    Bei dem Diebesgut handelt es sich um einen Bagger des Herstellers Takeuchi mit Gummikettenantrieb; das Fahrzeug ist orangefarben lackiert. Die Baumaschine stand auf einem Anhänger des Herstellers Christmann; der Hänger verfügt über eine Auffahrrampe.

    Sachdienliche Hinweise zu dieser Straftat und / oder Hinweise auf den jetzigen Standort des Diebesgutes erbittet das Kriminalkommissariat Frechen, Tel. 02233 / 52-0.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: