Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall mit drei Verletzten Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem  Verkehrsunfall am Mittwoch (14.12.2004), gegen 07:35 Uhr, wurden 3 Personen verletzt. Ein 53 - jähriger Fahrzeugführer befuhr die Hans-Böckler-Straße aus Richtung Luxemburger Straße kommend in Fahrtrichtung Gewerbegebiet Kalscheuren. An der Einmündung Max-Planck-Straße beabsichtigte er nach links abzubiegen. Hierbei übersah er die entgegenkommende 36-jährige Autofahrerin  und es kam zum Zusammenstoß. Bei dem Verkehrsunfall wurden die  Frau schwer und der Mann leicht verletzt. Ein in unmittelbarer Nähe befindlicher 13-jähriger Fahrradfahrer wurde von  Kunststoffeilen und Splittern getroffen. Hierdurch verletzte er sich zwar nicht, erlitt aber einen Schock. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 20 000 Euro. Die Hans-Böckler-Straße war zwischen 07:35 Uhr und 08:30 Uhr komplett gesperrt


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
Bianca Dübbers
Telefon: 0223/52-4205

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: