Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-RHE: Rasant... Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - war am Dienstagvormittag (29.11.) ein Autofahrer (46) auf der Bundesstraße 264 bei Kerpen-Türnich unterwegs. Zu rasant, wie Polizeibeamte feststellten, die zu diesem Zeitpunkt auf dem Streckenabschnitt eine Geschwindigkeitsüberwachung mit einem Lasermessgerät durchführten. Dort ist eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h zulässig.

    Um 10.10 Uhr wurde der VW-Golf-Variant des 46-Jährigen am Ausbauende der B 264, in Höhe der dortigen Autobahn, mit einer Geschwindigkeit von 145 km/h gemessen. Gegen den Raser erstatteten die Beamten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Den Mann erwartet ein Bußgeld in Höhe von 275 Euro sowie ein zweimonatiges Fahrverbot.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: