Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Autoaufbrecher festgenommen Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Bergheim-Quadrath-Ichendorf brachen am Mittwochmittag (26.10.) zwei Täter ein auf einem Friedhofsparkplatz abgestelltes Auto auf und stahlen daraus eine auf dem Beifahrersitz abgelegte Handtasche. Im Rahmen polizeilicher Ermittlungen konnte ein 18-jähriger Tatverdächtiger etwa 20 Minuten nach der Tat in seiner elterlichen Wohnung vorläufig festgenommen werden. Sein Mittäter stellte sich aufgrund des Fahndungsdrucks am selben Abend auf der Polizeihauptwache in Bergheim.

    Gegen 12.45 Uhr hatte eine 47-jährige Frau ihr Auto auf dem Parkplatz "Am Kirchacker" abgestellt, um den dortigen Friedhof zu besuchen. Auch diese Autofahrerin verhielt sich analog zu den polizeilichen Erfahrungswerten in Zusammenhang mit Diebstählen aus Kraftfahrzeugen und ließ ihre Handtasche, von aussen gut sichtbar, auf dem Beifahrersitz liegen. Dies nutzen wenig später die beiden Täter (18,19), schlugen die Seitenscheibe ein und entwendeten die Tasche.

    Ein in Friedhofsnähe wohnender Tatzeuge konnte anschließend einen Hinweis auf den markant aussehenden 18-Jährigen geben. Daraufhin wurde der Mann unmittelbar nach der Tat in Quadrath-Ichendorf vorläufig festgenommen. Nachdem Ermittler im Tagesverlauf mehrmals die Wohnadresse seines Mittäters (19)  angefahren hatten, stellte sich der 19-Jährige in den Abendstunden. Im Rahmen ihrer Vernehmungen waren beide Männer der Tat geständig. Bei dem Älteren wurde in der Kleidung das aus der Tasche entwendete Bargeld gefunden und sichergestellt. Die Täter hatten Beute in Höhe von 50 Euro gemacht und einen Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro verursacht. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden beide Männer mangels Haftgründen entlassen.

    Die Polizei nimmt den geschilderten Sachverhalt zum Anlass, wiederholt davor zu warnen, Wertgegenstände und / oder Taschen offen im Innern von Fahrzeugen liegen zu lassen. Die Polizei rät, auch beim kurzzeitigen Parken, z.B. bei Friedhofsbesuchen, Taschen mitzunehmen oder im Kofferraum zu deponieren.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: