Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Raubüberfall auf eine Spielothek in Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ort: 50226 Frechen, Hauptstraße 82

    Zeit: Samstag, 22.10.2005, 23.30 Uhr

    Kurz vor Geschäftsschluss befand sich lediglich noch eine 40-jährige Angestellte in den Räumlichkeiten der Spielhalle. Die Frau wollte gerade das Geschäft schließen, als sie von zwei maskierten Männern mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe von Bargeld gezwungen wurde. Das Bargeld verstauten die Täter in einem mitgeführten schwarzen Rucksack mit weißem Schriftzug. Anschließend nötigten die Täter die Angestellte in die Toilettenräume, wo man sie einsperrte. Beide Täter machten sich dann an den Spielautomaten zu schaffen und brachen diese auf. Als die Angestellte keinerlei Geräusche  mehr aus dem Bereich der Spielothek vernahm, trat sie die Toilettentüre ein, um sich aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Im Anschluss verständigte sie die Polizei. Die Angestellte erlitt aufgrund der Geschehnisse einen Schock und wurde mit einem Rettungswagen dem Krankenhaus in Frechen zugeführt. Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bislang erfolglos.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: