Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Ohne Fahrerlaubnis und alkoholisiert unterwegs Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Leichte Verletzungen zog sich der Fahrer (38) eines Motorrollers zu, als er am Donnerstagabend (6.10.) auf der Bundesstraße 477 bei Bergheim zu Boden stürzte. Ursächlich für den Verkehrsunfall war der starke Alkoholisierungsgrad des Mannes. Während der Unfallaufnahme wurde zudem festgestellt, dass der Delinquent nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

    Um 20.30 Uhr hatte der 38-Jährige die B 477, aus Richtung Niederaußem kommend befahren. Nach Angaben anderer Verkehrsteilnehmer bog er an der Einmündung zur L 116 nach rechts ab. Aufgrund seiner unsicheren Fahrweise verlor er die Kontrolle über das Zweirad und stürzte zu Boden. Ein von dem 38-Jährigen im Rahmen der Unfallaufnahme durchgeführter Atemalkoholtest hatte ein Ergebnis von 1,80 Promille angezeigt und für ihn die Entnahme einer Blutprobe zur Folge.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: