Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Tödlicher Verkehrsunfall Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagabend (26.9.) in Bergheim-Quadrath-Ichendorf ereignete, wurde ein Mann (39) von einem Auto überrollt und tödlich verletzt.  Die Zahl der Verkehrstoten im Rhein-Erft-Kreis erhöht sich mit diesem Unfall für das Jahr 2005 auf 11.

    Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte der später tödlich verletzte 39-Jährige bereits vor dem Unfall rücklings auf der Fahrbahn der Graf-Otto-Straße in Höhe einer Videothek gelegen. Der Grund hierfür ist derzeit unbekannt. Nach dem Unfall wurde festgestellt, dass der Tote stark nach Alkohol roch und eine Tasche mit mehreren leeren Bierflaschen mitgeführt hatte.

    Der Unfall ereignete sich um 22.30 Uhr, als ein Autofahrer (47) von der Köln-Aachener-Straße nach links in die Graf-Otto-Straße abbog und diese in Richtung "Im Rauland" befuhr. In Höhe der Videothek bemerkte der 47-Jährige "etwa dunkles" auf seiner Fahrspur liegen und leitete ein Ausweichmanöver nach links ein. Hierbei überrollte er den 39-Jährigen mit den Reifen der rechten Fahrzeugseite.

    Der eingesetzte Notarzt versuchte den Schwerverletzten zu reanimieren, stellte gegen 22.50 Uhr jedoch dessen Tod fest. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Köln wurde das Auto des 47-Jährigen sichergestellt, ein Sachverständiger in die Unfallermittlungen eingeschaltet und der Leiche eine Blutprobe entnommen.

    Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: