Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Überladung Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Um 42,06 Prozent überladen war ein sogenannter 7,5 Tonner, den Polizeibeamte am Freitag (23.9.) der vergangenen Woche auf der Landstraße 495 in Höhe Zieselsmaar anhielten. Durch die Überladung war die Bereifung des Fahrzeugs zusammengedrückt worden und hatte so die Aufmerksamkeit der Beamten erregt.

    Bei einer Kontrollwiegung des Lkw wurde festgestellt, dass das Fahrzeug um 3 150 Kilogramm überladen war; die Ladung bestand aus Spanplatten und Leimbindern. Gegen den 25-jährigen Fahrer wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet; den Mann erwartet ein Bußgeld in Höhe von 125 Euro und ein Dreipunkteeintrag im Verkehrszentralregister.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: