Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Mit Feuer gespielt - Baumhaus brannte Frechen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gestern Nachmittag stand plötzlich ein selbst gebautes "Baumhaus" in einem Waldstück an der Burgstraße in Frechen in Flammen. Beim Eintreffen der Polizei hatte das Feuer neben dem Baumhaus bereits auf drei Bäume übergegriffen. Die Feuerwehr war mit 20 Feuerwehrleuten im Einsatz. Während der Löscharbeiten meldeten sich einige Kinder (13 und 14 Jahre alt). Sie hatten sich gemeinsam mit einem 14-jährigen in dem Baumhaus aufgehalten. Der 14-jährige hatte mit einer Spraydose und einem Feuerzeug gespielt und dadurch den Brand verursacht. Als die Kinder das Feuer nicht selbst löschen konnten, rannten sie aus Furcht vor Repressalien nach Hause und offenbarten sich den Eltern. Den 14-jährigen erwartet eine Strafanzeige. ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24 Leinen Telefon: 02233/ 52-4220 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: