Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Unfallflüchtiger stand unter Alkoholeinwirkung Elsdorf
Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Elsdorf-Heppendorf verursachte am frühen Sonntagmorgen (4.9.) ein stark alkohlisierter Autofahrer (21) einen Verkehrsunfall, bei dem Fremdschaden in Höhe von ca. 2 000 Euro entstand. Ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern, setzte der Mann seine Fahrt fort. Etwa 45 Minuten später konnte der 21-Jährige in Bergheim festgenommen werden; sein entsprechend beschädigtes Fahrzeug wurde sichergestellt.

    Gegen 3.00 Uhr hatte der Autofahrer in Heppendorf die Eulengasse befahren und dabei einen geparkten Pkw sowie einen daran befestigten Anhänger gestreift. Hiernach setzte er seine Fahrt fort und bewegte sich mit dem Fahrzeug nach Bergheim, wo er an einer Tankstelle eine Flasche Schnaps kaufte. Nachdem ein aufmerksamer Zeuge die Polizei über den stark alkoholisierten Mann informiert hatte, wurde das beschriebene Auto auf dem Gelände des an der K 22 gelegenen Wiehbachhofs festgestellt. Der angetroffene 21-Jährige war aufgrund seines starken Alkoholisierungsgrades nicht in der Lage einen Atemalkoholtest durchzuführen. Gegen ihn wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Die Ermittlungen gegen den Festgenommen, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, dauern an.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: