Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Fußgänger schwer verletzt Wesseling

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Wesseling wurde am Donnerstagabend (25.8.) ein Fußgänger (57) von einem Auto erfasst und schwer verletzt.  Gegen den 57-Jährigen ordneten Polizeibeamte die Entnahme einer Blutprobe an, da er sich zum Unfallzeitpunkt in einem volltrunkenen Zustand befunden hatte.

    Der Unfall ereignete sich um 23.45 Uhr im Kreisverkehr Mühlenstraße / Hubertusstraße, den zu diesem Zeitpunkt ein Autofahrer (54) benutzte. In Höhe Hubertusstraße bemerkte der 54-Jährige den Fußgänger plötzlich mittig auf der Fahrbahn. Offensichtlich hatte der 57-Jährige versucht, seinen Fußweg über die Mitte des Kreisverkehrs abzukürzen. Er wurde frontal von dem Auto erfasst und zu Boden geschleudert.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: