Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Autofahrerin schwer verletzt Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Beim Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Sattelzug wurde am Mittwochvormittag (10.8.) eine 64-jährige Pkw-Fahrerin schwer verletzt. Die Frau musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden. Die an beiden Fahrzeugen entstandenen Sachschäden werden gesamt mit ca. 11 000 Euro beziffert.

    Der Unfall hatte sich um 11.10 Uhr auf der Landstraße 276 ereignet, als der Lkw-Fahrer (24) von dort nach links auf die Autobahn 4 abbog. Während des Abbiegevorgangs missachtete er den Vorrang der entgegen kommenden Autofahrerin, die die L 276 in Richtung Elsdorf befahren hatte. Die 64-Jährige konnte dem Lkw nicht mehr ausweichen und prallte frontal gegen dessen Längsseite. Das nicht mehr fahrbereite Auto musste abgeschleppt werden.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: