Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Fahrradfahrer war stark alkoholisiert Bergheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gegen einen stark alkoholisierten Fahrradfahrer (39) ordneten Polizeibeamte am Sonntagabend (7.8.) die Entnahme einer Blutprobe an. Ein von dem 39-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest hatte ein Ergebnis von 2,32 Promille angezeigt. Um 20.05 Uhr hatte die Besatzung eines Streifenwagens den Zweiradfahrer auf dem Geh- und Radweg der Dormagener Straße bemerkt, als er diesen in Richtung Niederaußem befuhr. Auffällig war, dass der 39-Jährige von der gedachten Geraden jeweils 1,5 Meter nach links und rechts abwich. Nachdem er von den Beamten angesprochen worden war, brachte er das Fahrrad mit Mühe zum Stillstand und konnte sich anschließend kaum auf den Beinen halten. Da der Delinqent keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde von ihm zur Sicherung des zu erwartenden Strafverfahrens eine Sicherheitsleistung in Höhe von 850 Euro erhoben. ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: