Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Benzindiebstahl - Festnahme auf frischer Tat Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Auf frischer Tat nahmen Polizeibeamte am Montagabend (25.7.) in Hürth einen 49-jährigen Mann beim Diebstahl von Benzin fest. Der Festgenommene ist bereits mehrfach einschlägig in Erscheinung getreten. Um 20.20 Uhr hatte die Besatzung eines Streifenwagens den P&R Parkplatz Bonnstraße in Hürth-Fischenich bestreift, auf dem zu diesem Zeitpunkt lediglich zwei Autos standen. Zwischen den Fahrzeugen bemerkten die Beamten den 49-Jährigen in Hockstellung, der sich dort offensichtlich zu verstecken versuchte. Anschließend wurde festgestellt, dass der Mann an einem geparkten Pkw Seat den Tankdeckel gewaltsam geöffnet und mit einem Gartenschlauch Benzin abgesaugt hatte. Darüber hinaus roch die Atemluft des 49-Jährigen auffällig nach Treibstoff. Bei dem zweiten Fahrzeug handelte es sich um das Auto des Tatverdächtigen, in dem weitere Utensilien zum Benzindiebstahl gefunden und sichergestellt wurden. Die Ermittlungen dauern an. ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: