Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kind bei Unfall schwer verletzt Frechen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Frechen-Königsdorf wurde am Donnerstagmittag eine Schülerin (8) von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Das Mädchen musste zur stationären Behandlung in die Universitätsklinik Köln transportiert werden. Um 11.50 Uhr hatte die 8-Jährige zusammen mit einem gleichaltrigen Mitschüler die Fahrbahn der Aachener Straße in Richtung der Hambloch- Mühlen-Straße überquert. Dazu benutzten die Kinder eine Fußgängerfurt, die dortige Ampel zeigte zu diesem Zeitpunkt Grünlicht. Gleichzeitig hatte ein Autofahrer (67) die Aachener Straße aus Richtung Frechen kommend benutzt. Nach Angaben mehrerer Zeugen missachtete der 67-Jährige die für seine Fahrtrichtung gültige und Rotlicht zeigende Ampel. Das Auto erfasste die auf der Fahrbahn befindliche Fußgängerin und schleuderte sie zu Boden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 1 000 Euro. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: