Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Unfall unter Alkoholeinwirkung Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Verkehrsunfallflucht hat sich ein Autofahrer (22) zu verantworten, der am Sonntagmorgen (5.6.) in Frechen-Buschbell ein geparktes Fahrzeug beschädigte und davonfuhr.

    Um 8.15 Uhr hatte der 22-Jährige sein auf der Straße "An der Vogtei" abgestelltes Fahrzeug ausgeparkt und dabei ein vor ihm stehendes Auto beschädigt. Ohne sich um den entstandenen Fremdschaden in Höhe von ca. 1 000 Euro zu kümmern, fuhr der Verursacher mit hoher Geschwindigkeit davon. Eine Unfallzeugin informierte die Polizei und teilte das abgelesene Kennzeichen mit.

    An der Halteradresse wurde der 22-Jährige angetroffen. Auf Vorhalt gab er an, den Unfall verursacht zu haben. Da die Beamten starken Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes feststellten, führte er einen Alkoholtest durch. Das Ergebnis von 1,62 Promille hatte für den 22-Jährigen die Entnahme einer Blutprobe und die Sicherstellung des Führerscheins zur Folge.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: