Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Rhein - Erft - Kreis - Unfallzahlen gestiegen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Seit Jahresbeginn sind auf den Straßen im Rhein - Erft - Kreis durch Trunkenheit am Steuer sieben Menschen schwer und 16 Menschen leicht verletzt worden. Im Januar starb ein 37-Jähriger, als er nachts zu Fuß in betrunkenem Zustand auf der Landstraße 93 zwischen Oberaußem und Büsdorf unterwegs war. Im Vergleich zum Jahr 2004 ist die Zahl der Alkoholunfälle in den ersten vier Monaten des Jahres 2005 um nahezu ein Drittel von 58 auf 75 angestiegen. Die Polizei wird deshalb in den kommenden Wochen verstärkt Alkoholkontrollen im Rhein - Erft - Kreis durchführen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: