Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Fahrradhelm schützte vor Kopfverletzungen - Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der Fahrradhelm bewahrte einen 48-jährigen Fahrradfahrer am 26.05.05 in Kerpen auf der Heerstraße vor schweren Kopfverletzungen.

    Zur Unfallzeit war der 48-jährige mit seinem Fahrrad auf der Heerstraße von Brüggen in Richtung Türnich unterwegs. Eine 59 Jahre alte Pkw-Fahrerin wollte rückwärts aus einer Grundstückseinfahrt auf die Fahrbahn fahren. Der 48-jährige konnte dem Fahrzeug nicht mehr ausweichen und stürzte gegen die Heckscheibe des Pkw, die durch die Wucht des Zusammenpralls zersplitterte. Der Fahrradfahrer musste verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: