Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl - Gefährliche Körperverletzung nach Streitigkeiten

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei Streitigkeiten zwischen ehemaligem und neuem Lebensgefährten einer 30-jährigen Frau aus Brühl hat am Montag, 16.05.2005 gegen 10.30 Uhr, ein 28-jähriger einen 35-Jährigen mit einem Messer am Rücken verletzt und ihm eine 5mm-große Fleischwunde beigebracht. Der 35-Jährige wurde nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen. Der 28-Jährige wurde vorläufig festgenommen und nach verantwortlicher Vernehmung entlassen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: