Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Rhein-Erft-Kreis - Trunkenheitsfahrten

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei Verkehrskontrollen beendete die Polizei in der Nacht vom 15.05. zum 16.05.2005 um 02.30 Uhr in der Hahnenstraße in Kerpen die Weiterfahrt einer 26-jährigen PKW-Fahrerin, deren Alcotest 1,38 o/oo betrug und gegen 03.10 Uhr auf der Frechener Straße in Hürth die Fahrt eines 23-jährigen PKW-Fahrers, dessen Alkotest 1,22 o/oo betrug. Beiden Fahrzeugführern wurden Blutproben entnommen, ihre Führerscheine wurden sichergestellt. Bereits am Samstag, 14.05.2005, war einem 23-Jährigen in Wesseling eine Blutprobe wegen Trunkenheit im Straßenverkehr entnommen und sein Führerschein sichergestellt worden. Der Mann hatte mit 1,44 o/oo gegen 08.20 Uhr seinen PKW auf der Willy-Brandt-Straße in den Graben gefahren. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22 Henkel Telefon: 02233/ 52-4200 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: