Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Rhein-Erft-Kreis Verkehrsunfälle am 05.05.2005

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Im Einmündungsbereich der Römerstraße in die Straße "Zum Mühlenbach" in Brühl kollidierten gegen 11.45 Uhr zwei PKW. Eine 65-jährige Fahrzeugführerin war von der Römerstraße links in die Straße "Zum Mühlenbach" abgebogen, während ein 78-jähriger PKW-Fahrer die Römerstraße geradeaus Richtung Bornheim befuhr. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt und mussten im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Beim Überqueren der Fahrbahn der Brentenstraße in Hürth ist gestern gegen 14.30 Uhr ein 9-Jähriger mit seinem Fahrrad von einem PKW erfasst worden, den eine 48-Jährige in Richtung Berrenrather Straße steuerte. Der Junge wurde leicht verletzt und musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Gegen 02.55 Uhr ermittelte die Polizei in Bedburg einen 24-jährigen Unfallflüchtigen, der auf der Wiesenstraße in Bedburg gegen einen Ampelmast gefahren war und anschließend flüchtete. Dem 24-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: