Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfall in Pulheim mit einem schwerverletzten Kind

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Samstagmittag, gegen 13:30 Uhr, befuhr ein 71-jähriger Mann aus Pulheim mit seinem PKW den Iltisweg. In Höhe der Hausnummer 13-27 lief plötzlich ein 8-jähriges Mädchen ohne auf den fließenden Verkehr zu achten, auf die Fahrbahn. Trotz einer Vollbremsung gelang es dem Mann nicht mehr, das Fahrzeug rechtzeitig zum Halten zu bringen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Mädchen gegen die Windschutzscheibe des PKW geschleuert und erlitt eine Gehirnerschütterung. Die Verletzte wurde in die Uniklinik nach Köln verbracht, wo sie stationär verblieb. Der Sachschaden wird auf ca. 2.000,- Euro geschätzt.


ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: