Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim - Vorfahrtverletzung

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - An der Einmündung August-Borsig-Straße / Willy-Messerschmidt-Straße in Bergheim ereignete sich gestern Morgen ein Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher leicht verletzt wurde.

    Der 22-jährige wollte mit seinem Pkw an der Einmündung von der August-Borsig-Straße nach links auf die Willy-Messerschmidt-Straße einbiegen. Dabei übersah er den von links herannahenden Pkw eines 47- jährigen Mannes aus Wuppertal, der auf der vorfahrtberechtigten Willy-Messerschmidt-Straße in Richtung August-Borrig-Straße unterwegs war. Durch die Wucht des Zusammenpralls waren beide Pkw nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: