Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Mofafahrer erheblich betrunken Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Kerpen-Horrem ordneten Polizeibeamte am Montagnachmittag (4.4.) gegen einen Mofafahrer (36) die Entnahme einer Blutprobe an. Der Mann hatte unter erheblicher Alkoholeinwirkung am öffentlichen Straßenverkehr teilgenommen.

    Um 16 Uhr war der 36-Jährige von Kerpen-Horrem über Feldwege zu einem Reitstall nach Kerpen-Sindorf gefahren, als er von Polizeibeamten kurz vor seinem Fahrtziel angehalten und kontrolliert wurde. Nachdem starker Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes festgestellt worden war, hatte er einen Atemalkoholtest mit einem Ergebnis von 2,16 Promille durchgeführt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: