Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Einbruch in Wohnwagen - Festnahme Elsdorf

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Elsdorf-Esch nahmen Polizeibeamte am Samstagvormittag (19.3.) einen 18-jährigen Mann fest, der auf dem Mauritiusweg in einen Wohnwagen eingebrochen war. Bei dem Festgenommenen wurden Gegenstände gefunden, die aus einem Autoaufbruch vom Vortag stammten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 18-Jährige mangels Haftgründen entlassen.

    Gegen 10 Uhr hatte der Fahrzeughalter (43) den Einbrecher schlafend in dem Caravan angetroffen; der Anhänger war zu diesem Zeitpunkt neben dem Wohnhaus des 43-Jährigen geparkt. Durch das Aufbrechen eines Fensters hatte sich der Täter Zutritt verschafft. Vermutlich erfolgte die Tat gegen 3.30 Uhr, da der Geschädigte zu diesem Zeitpunkt verdächtige Geräusche hörte, diese jedoch nicht zuordnen konnte.

    Der wohnsitzlose Festgenommene führte eine Gaswaffe und ein Navigationsgerät mit; die Geräte stammten aus einem Autoaufbruch vom Vortag. Diese Tat erfolgte auf der Frankenstraße in Elsdorf.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: