Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Taschendiebin festgenommen Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Brühl nahmen Passanten am Donnerstagvormittag (17.3.) eine flüchtende Taschendiebin (29) fest. Unmittelbar zuvor hatte die 29- Jährige die Kundin (62) eines Ladengeschäfts auf dem Steinweg zu bestehlen versucht. Die Festgenommene verweigerte in ihrer polizeilichen Vernehmung die Aussage. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Köln wird sie einem Haftrichter vorgeführt.

    Um 11.35 Uhr hatte sich die 62-jährige Hürtherin in einem Drogeriemarkt auf dem Steinweg aufgehalten. Während sie vor einem Regal stehend die Auslage betrachtete, bemerkte sie plötzlich einen Zug an ihrer getragenen Schulterhandtasche. Daraufhin blickte sie sich um und bemerkte die 29-Jährige, die mit einer Hand tief in das Tascheninnere griff. Als die Geschädigte um Hilfe rief, flüchtete die Täterin auf die Straße. Nach wenigen Metern konnte sie von nacheilenden Passanten ergriffen und bis zum Eintreffen alarmierter Polizeibeamter festgehalten werden.

    Die 29-Jährige ist bereits einschlägig polizeilich in Erscheinung getreten und ohne festen Wohnsitz.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: