Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brand an einem Gefahrgut-LKW

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Samstagmorgen, 19.02.2005, wurde die B 265 (Luxemburger Str.)für ca. 1 Stunde im Bereich Hürth- Fischenich gesperrt. Anlass war der Brand an einem LKW- Auflieger auf dem Gelände einer Firma, die ihren Sitz an der Gennerstraße in Hürth- Fischenich hat. Der Fahrer des LKW-Gespannes, welcher mit vermutlich 15.000 Kubikmetern Wasserstoff gefüllt war, hatte den Auflieger in der Nacht auf dem Firmengelände abgestellt. Zu diesem Zeitpunkt hatte ein Reifen des Aufliegers einen "Platten". Gegen 08:20 Uhr bemerkte ein weiterer Mitarbeiter der Firma, dass der Reifen Feuer gefangen hatte. Durch die Feuerwehr wurde der Reifen gelöscht, der Auflieger gekühlt. Die Sperrung der Bundesstraße konnte gegen 09.35 Uhr aufgehoben werden. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Über die Ursache des Brandes liegen noch keine Erkenntnisse vor. Die Polizei beschlagnahmte den Auflieger, die Ermittlungen hinsichtlich der Ursache werden aufgenommen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: