Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Rhein - Erft - Kreis - Am Tag danach...

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Rosenmontag 2005 hat die Polizei im Rhein - Erft - Kreis in der Zeit von 06.00 Uhr morgens bis 06.00 Uhr am Karnevalsdienstag insgesamt 195 Einsatzbegehren erledigt. Dabei musste sie bei 3/(7 in 2004) Körperverletzungen, 6 Schlägereien/(7 in 2004), 6 Randalierern/(10 in 2004), 10 hilflosen Personen/( Zahlen aus 2004 nicht bekannt), 10 Ruhestörungen/( Zahlen aus 2004 nicht bekannt), 14 Streitigkeiten/( Zahlen aus 2004 nicht bekannt) und 9 Sachbeschädigungen/( Zahlen aus 2004 nicht bekannt) einschreiten und im gesamten Rhein - Erft - Kreis 32 Karnevalsumzüge begleiten. Bei Verkehrskontrollen sind im gleichen Zeitraum insgesamt 374 Fahrzeuge auf den Straßen des Rhein - Erft - Kreises überprüft worden. Bei 126 Fahrzeugführern wurden Alcotest- und bei 5 weiteren Drogenvortestverfahren durchgeführt. Zwei Alcotestverfahren führten zur Entnahme von Blutproben und Anzeigenerstattungen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Daneben ereigneten sich 2 Verkehrsunfälle, bei denen 3 Personen verletzt wurden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: