Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Überfall auf Tankstelle Erftstadt

Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Erftstadt-Liblar verübten am Sonntagabend drei bisher unbekannte Täter einen Raubüberfall auf eine auf der Carl-Schurz-Straße gelegene Tankstelle. Dabei erbeuteten sie den Kasseninhalt und mehrere Packungen Zigaretten. Polizeiliche Fahndungsmaßnahmen nach den Straftätern waren ergebnislos verlaufen. Um 20 Uhr hatten die vermummten und bewaffneten Täter den Verkaufsraum der "bft-Tankstelle" betreten. Während ein Täter die beiden Angestellten (m/32 u. w/41) mit einer silberfarbenen Pistole bedrohte, begaben sich seine beiden Mittäter hinter den Verkaufstresen. Sie forderten die 41-Jährige zum Öffnen der Kassenschublade auf und erbeuteten daraus Münz- und Papiergeld. Weiterhin entnahmen sie dem Verkaufsregal eine unbekannte Anzahl Zigarettenpackungen und verstauten die Beute in einem mitgeführten schwarz/weißen Plastikbeutel. Die Täter werden als jeweils ca. 25 bis 35 Jahre alt, etwa 165 bis 170 groß und schlank beschrieben. Als Maskierung benutzten sie Schals und Mützen, die über den Mundbereich bzw. tief ins Gesicht gezogen waren. Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21, Tel. 02233 / 52-0. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: