Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Gefährliche Körperverletzung Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Bergheim-Thorr wurde am Donnerstagmittag (20.1.) ein Marokkaner (23) von einem Landsmann (31) niedergestochen und verletzt. Der 23- Jährige befindet sich in stationärer krankenhausärztlicher Behandlung.

    Zusammen mit ca. weiteren 100 Personen hatten sich die beiden Männer in der Schlachthalle des Wiebachhofes in Bergheim-Thorr aufgehalten. Anläßlich eines heutigen islamischen Feiertages fanden dort Schafschächtungen statt. Um 12.20 Uhr gerieten beide wegen der Reihenfolge der Schächtung ihrer Tiere zunächst in einen verbalen Streit, in dessen Verlauf der 31-Jährige mit einem Messer zustach. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den Tatverdächtigen fest; die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: