Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Handtaschenraub - Opfer schwer verletzt Elsdorf

Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Elsdorf wurde am Montagmittag (17.1.) eine Seniorin (82) Opfer eines Handtaschenraubes. Während der Tatausführung stürzte die Frau zu Boden und zog sich eine Unterarmfraktur zu. Der Täter entkam unerkannt. Um 14.20 Uhr hatte die 82-jährige Frau den Gehweg des Stadionwegs in Richtung Steinweg benutzt, als der Täter auf einem Fahrrad rücklings an sein Opfer heranfuhr. In der Vorbeifahrt entriss er der Passantin die in der linken Hand getragene Einkaufstasche. Mit der Beute fuhr der Täter in Richtung Steinweg davon. Er erbeutete 25 Euro und eine leere Mineralwasserflasche. Die Geschädigte beschreibt den Flüchtigen als komplett dunkel gekleidet, trug eine dunkle Kappe tief ins Gesicht gezogen. Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Bergheim, Tel. 02233 / 52-0. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: