Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Fußgängerin schwer verletzt Wesseling

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagmittag (16.1.) in Wesseling ereignete, zog sich eine Fußgängerin (73) schwere Verletzungen zu. Die 73-Jährige musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden.

    Um 14.05 Uhr war ein Autofahrer (28) zu seinem Fahrzeug zurück gekehrt, das er auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Straße "Im Blauen Garn" abgestellt hatte. Er startete den Pkw und setzte ihn rückwärts aus einer Parkbucht, ohne jedoch seiner Rückschaupflicht nach zu kommen. Dadurch erfasste das Auto die 76-Jährige, die in diesem Moment die Parkplatzfläche hinter den Parkbuchten als Fußgängerin benutzt hatte.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: