Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Tourenwagen verursacht Verkehrsunfall Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Mercedes der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) verursachte am Mittwochmittag (5.1.) einen Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin (65) zu Boden stürzte und sich leicht verletzte. Bei dem Fahrzeug handelte es sich allerdings um ein ferngesteuertes Spielzeugmodell, das ein 14-jähriger Junge lenkte. Um 12.05 Uhr hatten der 14-Jährige und ein gleichaltriger Freund ihre Spielzeugmodelle auf der Fahrbahn der Straße "Auf dem Gassenfeld" bewegt. Zeitgleich näherte sich die Radfahrerin, die die Straße in Richtung Heerstraße befuhr. Wie der Junge später angab, hatte er in diesem Moment keine Kontrolle mehr über das Spielgerät, da es sich außerhalb der Reichweite der Fernsteuerung befand. Dies hatte zur Folge, dass das Fahrzeug gegen den Hinterreifen des Fahrrades stieß. Durch den Anstoß verlor die 65-Jährige die Kontrolle über ihr Zweirad und stürzte zu Boden. Sie zog sich leichte Verletzungen zu, lehnte eine ärztliche Versorgung jedoch ab. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 50 Euro. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: