Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Raubüberfall exakt geplant Wesseling

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Offensichtlich exakt geplant war ein Raubüberfall, den ein Einzeltäter am frühen Montagmorgen (20.12.) in Wesseling auf Angestellte des Kaufhaus "Marktkauf" verübte. Dabei erbeutete der bisher unbekannte Mann Bargeld. Polizeiliche Fahndungsmaßnahmen nach dem Flüchtigen waren ergebnislos verlaufen. Um 5.50 Uhr hatten der stellvertretende Filialleiter, zwei weibliche Angestellte und mehrere Putzkräfte das auf der Straße "Westring" gelegene Kaufhaus betreten. Unmittelbar danach begaben sich die beiden Büroangestellten in einen Kassenraum. Nachdem sie den Raum betreten hatten, trat der Täter in der abgehängten Bürodecke eine Gipskartonplatte aus ihrer Aufhängung und sprang in den Raum. Sofort forderte er die beiden Frauen auf, ihm Bargeld aus dem Tresor auszuhändigen. Im weiteren Tatverlauf verstaute er die Beute in einer mitgeführten blauen Tasche. Hiernach verließ er das Büro über einen Notausgang, der auf einen Parkplatz in Höhe Schützenstraße führt. Wenig später lösten die Angestellten Alarm aus. Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte sich der Täter am Samstag nach Geschäftsschluß in dem Gebäude einschließen lassen. Bevor die Alarmanlage eingeschaltet wurde, war es ihm offensichtlich gelungen, unter die Deckenkonstruktion zu klettern und sich dort bis Montagmorgen aufzuhalten. Der Täter wird als ca. 30 bis 40 Jahre alt und etwa 170 cm groß und kräftig beschrieben. Der Mann war zur Tatzeit mit weißem Stoffoverall bekleidet, maskiert mit schwarzer Sturmhaube. Er hat braune Augen und spricht mit südländischem Akzent. Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21, Tel. 02233 / 52-0. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: