Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Überfall auf eine Tankstelle

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montagabend (06.12.) verübten zwei bewaffnete Täter einen Raubüberfall auf eine "Freie Tankstelle" und erbeuteten den Kasseninhalt. (Siehe PR-Meldung der KPB Rhein - Erft - Kreis vom 07.12.2004) Bei den Folgeermittlungen stellte sich heraus, das neben den drei nach der Tat festgenommenen männlichen Personen zwei weiter Männer (16,20) als unmittelbare Täter beteiligt waren. Während die drei Personen beim Überfall " Schmiere " standen, verübten die beiden jetzt festgenommenen Personen den Überfall. Alle fünf Personen sind geständig. Der 16-Jährige wurde mangels Haftgründen nach seiner verantwortlichen Vernehmung nach Hause entlassen. Gegen den 20- Jährigen lagen bereits mehrere Haftbefehle aus dem Bereich der Eigentumskriminalität vor. Bis auf den 16-Jährigen wurden alle Personen auf Entscheidung des Haftrichters in Untersuchungshaft genommen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: